Dank für langjährige Treue und Engagement

Mitarbeiter bei Betriebsfeier der Sozialstation Merchweiler-Schiffweiler geehrt

MERCHWEILER-SCHIFFWEILER Im Rahmen der diesjährigen Betriebsfeier des Kirchlichen Sozialstation e.V. haben mehrere Mitarbeiter eine besondere Aufmerksamkeit erfahren. 13 Mitarbeiter wurden für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit zwischen zehn und 38 Jahren geehrt.

Treue und Engagement für die Sozialstation

Wilfried Koch, 1. Vorsitzender und Walter Dietz, 2. Vorsitzender der Sozialstation, nahmen die Ehrungen der Mitarbeiter vor. Koch sprach den Mitarbeitern seinen besonderen Dank für Jahrzehnte lange Arbeit aus. Dabei rief er die Eintrittsjahre in Erinnerung und dokumentierte somit die langjährige Zugehörigkeit zum Unternehmen.

Die Mitarbeitenden sind in den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft, Betreuung und Verwaltung für die Pflegepatienten tätig. Sie leisten eine sehr gewissenhafte und zuverlässige Arbeit. Für die Pflegepatienten als auch für die Angehörigen sind sie Ansprechpartner für Alltagsfragen und den Umgang mit der Pflegesituation. Ihre Arbeit trägt täglich dazu bei, dass die vertrauensvolle Aufgabe den Pflegepatienten zu versorgen, von der Sozialstation geleistet werden kann.

Die 13 Jubilare

Geehrt wurden: Gabi Plum (10 Jahre), Andrea Jung (20 Jahre), Katja Küderle (11 Jahre), Brigitte Dengel (21 Jahre), Alexandra Müller-Jakobs (12 Jahre), Stefanie Eckel (26 Jahre), Ingrid Rixecker (16 Jahre), Bärbel Hautz (27 Jahre), Tuula Schwarz (19 Jahre) und Petra Schön (30 Jahre).

Bei der Feier nicht anwesend waren Anette Baltes, Katharina Behr (beide 10 Jahre), sowie Ingrid Huber (38 Jahre).red./vw

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de