Cross-Tourenfahrt

Der RV Blitz lädt zur 22. Auflage

OBERBEXBACH Bisher musste der Oberbexbacher Radverein alle Veranstaltungen in diesem Jahr absagen. „Wir konnten Anfang März noch unsere Mitgliederversammlung durchführen, alle weiteren Veranstaltungen konnten jedoch nicht stattfinden“, so das bisherige Fazit des Jahres 2020 durch den Vorsitzenden Norbert Ruffing.

Zu den abgesagten Radveranstaltungen gehört auch das bekannte Pfingstrennen. Dabei ist Radfahren in den letzten Monaten zur Boom-Sportart geworden. Alle Radhändler verweisen derzeit auf lange Lieferzeiten, gerade im hochwertigen Markensegment. Vor allem E-Bikes liegen voll im Trend. Am 15. August stand die 22. Ausgabe der Cross-Tourenfahrt des RV Blitz im Kalender aller Mountainbiker der Region. In den letzten Jahren hatten dazu meist über 200 Aktive gemeldet. Drei verschieden lange Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeiten verlangten von den Fahrern nicht nur Ausdauer, sondern auch fahrerisches Können. „Seit Juni haben wir nach Alternativen gesucht, um doch noch in diesem Jahr eine Veranstaltung durchzuführen. Mindestens acht Wochen Vorlaufzeit sind notwendig, um alle erforderlichen Genehmigungen einzuholen,“ beschreibt der Fachwart MTB des Vereins, Paul Hohnhorst, die Situation der schwierigen Planung. Jetzt steht die Ausschreibung für die 22. Auflage der Cross-Tourenfahrt zur Verfügung. Gestartet wird am 18. Oktober zwischen 9 und 11 Uhr ab dem Sportplatz „Auf der Heide“ in Bexbach. „Wir haben eine familientaugliche Einsteigertour über ca. 25 Kilometer auf breiten Waldwegen vorbereitet,“ so Michael Müller vom Orgateam der Mountainbiker, „die Strecke kann auch mit Crossrädern und allen ‚Waldweg-tauglichen‘ Rädern bewältigt werden.“ E-Bike-Fahrer können auf dieser Strecke erste Erfahrungen auf einer ausgearbeiteten Route sammeln. Die Teilnahme ist kostenlos, der Verein freut sich aber über jeden Euro in der Spendenbox. Anmelden kann man sich vor Ort ab 8 Uhr. Per Mail ist auch eine Voranmeldung möglich. Alle Infos unter www.rv-blitz-oberbexbach.de. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de