Corona & Ich

Das Corona-Tagebuch Neunkirchen nimmt Gestalt an

Neunkirchen. Der Kutscherhaus-Verein arbeitet mit Hochdruck am „Corona-Tagebuch Neunkirchen“, das im Frühsommer diesen Jahres erscheinen soll. Die Fragestellung war: Wie geht und wie ging es den Menschen in unserer Stadt mit der Pandemie?

Um auch die jüngsten Neunkircher mit einzubeziehen, wurde kurz vor Weihnachten ein Malwettbewerb ausgelobt. Die Gewinner stehen nun fest: Elisa Herrmann (11) , Yaman Georgi (18) und Tabea Junker (7).

Elisa und Tabea gewinnen Tickets für den Neunkircher Zoo und Yaman, der gerne Schauspieler werden möchte, erhält einen Gutschein zur Teilnahme an einem Schauspiel-Workshop der Musicalschule Neunkirchen.

Das Kutscherhaus-Team freut sich auch weiterhin über Gedichtetes, Geschriebenes, Gemaltes von allen kreativen Neunkirchern rund ums Thema „Corona & Ich“. Schicken kann man dies an info@lightup-nk.de oder Kutscherhaus-Verein, Saarbrücker Str. 19, 66538 Neunkirchen.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de