Corona: Gedenken an ­Verstorbene

Überherrn. Am Sonntag, den 18. April, wird die Gemeinde Überherrn den Verstorbenen der Corona-Pandemie gedenken. Aufgerufen dazu hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, welcher am Sonntag eine zentrale Gedenkveranstaltung ausrichtet.

Die Gemeinde Überherrn wird in allen Ortsteilen an friedhofsnahen Plätzen Blumen niederlegen und Kerzen anzünden, am Rathaus hängen die Flaggen auf Halbmast und die Kirchenglocken der Gemeinde läuten um 15 Uhr.

Bürgermeisterin Anne Yliniva-Hoffmann pflanzt vor dem Rathaus einen Baum und zündet Kerzen an. Hierfür wurde eine Linde ausgewählt, da sie eine wichtige Nahrungsquelle für nektarsammelnde Insekten u.a. Bienen ist. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de