Container für Benin gepackt

Waren im Wert von

SULZBACH Der Verein „Sulzbach hilft Benin“ hat kurz vor Weihnachten einen Container für die Partnerstadt Bassila in Benin beladen. Der Container wurde am 26. Dezember von Antwerpen nach Afrika verschifft.

Über Monate hatten die Vorstandsmitglieder zahlreiche Sachgüter, darunter Krankenbetten, medizinische Geräte, Schulbücher und Brillen mit einem Warenwert von insgesamt 9000 Euro gesammelt und aufwendig verpackt. Der überwiegende Teil der Hilfsmittel wird der nur unzureichend ausgestatteten Krankenstation in Bassila zu Gute kommen.

Das finanziell aufwendige Projekt konnte nur mit Unterstützung und Förderung durch die Organisation Engagement Global und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sowie zahlreiche Spenden von Privaten und Institutionen realisiert werden.

Der 1. Vorsitzende des Vereins, Volker Rauch, bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern und Spendern, ohne deren Einsatz diese wichtige Hilfe für die armen Menschen in Benin nicht möglich gewesen wäre.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de