Chroniken der beiden Klöster vorgestellt

Wirken der Redemptoristen in Püttlingen und Bous beschrieben

PÜTTLINGEN/BOUS Im Jubiläumsjahr des Klosters Heilig Kreuz haben Prof. Dr. Dr. Thomas Gergen und Norbert Sperling ihre Chroniken „60 Jahre Redemptoristenklöster Bous und Püttlingen – Europa und Glauben bieten Zukunft“ in der Klosterkirche vorgestellt.

Professor Thomas Gergen, Verfasser der Chronik des Klosters Heiligenborn, zeigte die Bedeutung der Klöster in der Geschichte der Saargegend und der Kirche im Bistum Trier auf. Als die Auflösung der Klosters Heiligenborn anstand, habe er sich mit der Frage beschäftigt: „Was bleibt? Schreiben wir seine Geschichte auf? Kann Geschichte lebendig gemacht werden?

Dies belegte Norbert Sperling mit einer Lesung aus seiner detailreichen und mit vielen historischen Fotos bebilderten Chronik des Klosters Heilig Kreuz. Er zeichnete den sorgenvollen Weg der Redemptoristinnen von der brutalen Vertreibung im Jahre 1941 durch die Nationalsozialisten aus ihrem Kloster in Aachen bis zur Konsekration der Klosterkirche durch Kardinal Dr. Clemens Maurer am 15. August 1960 nach. Er würdigte den

Erbauer des Klosters, Pater Reinstadler, mit Verweis auf die Standortsuche, Planung, Finanzierung und den Bau des Klosters mit Klosterkirche für seine aufopfernde Arbeit.

Weitere Schwerpunkte waren die Darstellung des Lebens der Ordensgemeinschaft der Redemptoristinnen und die Veränderungen, die die Beschlüsse des II. Vaticanums ermöglichten. Am Ende der Lesung stand die Darstellung der Geschichte des Heilig Kreuz e.V. und seine Bedeutung bei der Umstrukturierung des Klosters. Heute wird das Kloster im Zusammenwirken der indischen Nazarethschwestern, die seit zehn Jahren im Kloster leben, mit den Redemptoristinnen Sr. Pia und Sr. Margret geprägt.

Oberin Schwester Marcy dankte den Autoren der Chroniken und dem Vorsitzenden der Union Stiftung, Hans-Georg Warken, für den großen finanziellen Beitrag zur Herausgabe des 540 Seiten umfassenden Werkes. Das Buch zeige auf, worauf es auch künftig im Kloster ankomme, nämlich im Glauben Zukunft zu bieten.

Das Buch „60 Jahre Redemptoristenklöster Bous und Püttlingen“ ist in Püttlingen im Klosterladen Heilig Kreuz erhältlich.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de