Christina Fischer verlässt den EHC

ZWEIBRÜCKEN Christina Fischer verlässt den EHC Zweibrücken. Seit 2016 war Christina als Teammanagerin für die Hornets tätig, in den letzten drei Jahren als sportliche Leiterin und Vorstandsmitglied. Zur kommenden Saison trennen sich jetzt die Wege.

Christina verabschiedet sich mit folgenden Worten bei allen Eishockeyfans und Freunden sowie der Mannschaft: „Ich hatte beim EHC eine tolle Zeit und viel Spaß. Viele Jungs aus der Mannschaft werde ich bestimmt vermissen, aber für mich war es jetzt an der Zeit für etwas Neues. Daher habe ich nach einer neuen Herausforderung gesucht. Ich wünsche der Mannschaft, den Fans, dem Vorstand, allen Freunden und Zuschauern eine erfolgreiche Saison 2020/2021.“ red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de