Chorische Folksongs im Cloef-Atrium

Konzert des Vokalensemble „Ton:art“ am Sonntag, 19. Mai

ORSCHOLZ Das Vokalensemble „Ton:art“ lädt am Sonntag, 19. Mai, um 17 Uhr zu seinem Hauptkonzert ein. Unter dem Motto „Around the World“ wird das Publikum an diesem Nachmittag im Cloef-Atrium eine Auswahl mehrstimmiger Chormusik aus vielen Ländern rund um die Welt erleben.

Dabei nimmt der Chor das Publikum mit nach Frankreich, Schweden, England, Schottland, Japan und Australien, um nur einige Länder zu nennen.

Als Gastkünstler wird Christian von Blohn dabei sein und zusammen mit Christoph Keller, dem Leiter des Vokalensembles, vierhändige, unterhaltsame Musik am Flügel darbieten. Dabei wird man Mozarts Kleine Nachtmusik oder die Ragtimes von Scott Joplin auf eine etwas andere Art kennenlernen können.

Mit dem Chorleiter Christoph Keller ist dem Vokalensemble „Ton:art“ ein Glücksgriff gelungen. Keller ist mehrfach preisgekrönter Organist. Er studierte an den Musikhochschulen Saarbrücken, Karlsruhe und Paris und ist zurzeit als freiberuflicher Konzertorganist tätig. Von 2011 bis 2015 war er hauptamtlicher Kantor in der Pfarrei St. Lutwinus Mettlach und arbeitet heute hauptberuflich als freier Dozent für Terminhandel und als zertifizierter Börsenhändler an der Deutschen Börse in Frankfurt am Main.

Der Eintrittspreis zu dieser musikalischen Weltreise beträgt 8 Euro (7 Euro im Vorverkauf). Weitere Infos und Kontaktdaten der Ansprechpartner gibt es online www.tonart-schwemlingen.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de