Chlorgasalarm im Heidebad Schmelz

SCHMELZ Am Dienstag, 25. Juni, kam es gegen 22 Uhr im Freibad Schmelz zum Austritt von Chlorgas. Erste Messungen des Gefahrstoffzuges der Feuerwehr bestätigten den Verdacht. Es wurde ein erhöhter Chlorgaswert festgestellt, welcher zu Reizungen der Augen und Atemwege führen kann. Um einen weiteren Anstieg zu verhindern, wurde die Anlage vorerst außer Betrieb gesetzt. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Schmelz, Saarlouis, Dillingen und Lebach, sowie Beamte die Polizeiinspektion Lebach. Die Ursachenfeststellung erfolgt durch eine Fachfirma.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de