Cheerleadern ist echter Sport

Die Cheerleader der Purple Diamonds laden zum Probetraining ein

ST. WENDEL Die erfolgreichste und größte Cheersport-Abteilung im Saarland – die Purple Diamonds“ – öffnet ihre Türen für alle Interessierten von nah und fern für ihre Probetrainings, gemäß der aktuellen Corona-Verordnung. Jeder, der Lust auf einen einzigartigen Teamsport hat und Neues ausprobieren möchte, ist am Wochenende 18./19. Juli eingeladen.

Die Probetrainings finden entweder in der Turnhalle des KBBZ St. Wendel in der Jahnstr. 14 oder der Gemeinschaftsschule St. Wendel, Willi-Graf-Str. 5 statt (den genauen Ort erfährt man kurzfristig auf der Homepage).

Die Cheerleader vom TV St. Wendel betreiben ihren Sport auf Wettkampfbasis und trainieren, um sich auf Meisterschaften zu präsentieren und Erfolge zu feiern. Trainingseinheiten werden bei den Purple Diamonds für alle Alters- und Leistungsklassen angeboten. Die Basicteams ermöglichen zudem einen schrittweisen Einstieg in den Sport.

Schon für die Kleinsten im Alter von vier bis elf Jahren besteht die Möglichkeit, in einem der Peewee-Teams, den Little- oder Shiny Diamonds aktiv zu werden. Kinder im Alter von neun bis 16 Jahre trainieren in den Juniorteams, den Mighty- oder Classy Diamonds. Auf Jugendliche und junge Erwachsene freuen sich die Diamonds Ladys (nur Frauen) und das Team Diamonds Coed (Männer und Frauen). In diesen trainieren aktuell Sportler von 14 bis 35 Jahre.

Die Probetrainings für beide Junior- und Seniorteams finden am Samstag, 18. Juli von 16:30 bis 18:30 Uhr statt. Einen Tag später, am Sonntag 19. Juli von 15 bis 17 Uhr, können die Kleinsten in die Trainings unserer Peeweeteams reinschnuppern.

Weitere Infos unter www.pd-allstars.de oder per E-Mail an info@pd-allstars.de.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de