CDU Ottweiler stellt Listen auf

OTTWEILER „Unser Ziel ist es, die vor fünf Jahren gewonnenen Mehrheiten im Ortsrat und im Stadtrat zu verteidigen.“ Mit diesen Worten kündigte der Ortsvorsitzende Markus Schley an, mit der CDU in Ottweiler bei den Kommunalwahlen am 26. Mai eine geschlossene Mannschaftsleistung abzugeben. In der sehr gut besetzten Mitgliederversammlung am vergangenen Dienstag wurden mit Blick auf das Ziel die Teams für den Ortsrat und den Stadtrat zusammengestellt.

Dabei wählten die Mitglieder zuerst die Liste für den Ortsrat, die erwartungsgemäß von Ortsvorsteher Michael Schmidt als Spitzenkandidaten angeführt wird. Auf den nächsten vorderen Plätzen folgen Schmidts Stellvertreter Karl-Heinz Nätzer, Silvia Grisafi, Christel Lauermann, Dieter Lechner, Inge Lechner, Ursula Weishaupt, Markus Puhl, Karsten Cervik und Hans Woll.

Für den Stadtrat wählten die Ottweiler Christdemokraten einstimmig ihren Vorsitzenden Markus Schley auf den Spitzenplatz. Die weiteren Positionen im Vorderfeld der Bereichsliste werden von Michael Schmidt, Klaus Gerhardt, Sabine Werner, Mathias Thull, Karl-Heinz Nätzer, Hans Woll, Judith Heckmann und Bianca Knapp eingenommen. Zwischen den Wahlgängen stellte sich Bürgermeister Holger Schäfer den Fragen zu aktuellen städtischen Themen und informierte über kommunalpolitische Hintergründe, während die CDU-Mitglieder vom Landtagsabgeordneten Alwin Theobald landespolitisch auf den neuesten Stand gebracht wurden. (hwb)

 

Unser Leserreporter Hans Werner Büchel aus Ottweiler

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de