CD "Hascht du Töne, Wadern groovt" ist fertig

Am Anfang -im Dezember 2012- stand die Idee, etwas Einmaliges, Neues zu schaffen. Für unsere Stadt etwas zu tun, was es dort noch nicht gegeben hat. Insbesondere das Angebot für die Jugend in Wadern auszuweiten. So hatte der Stadtverband der JU-Wadern die Vision, eine CD zu produzieren, auf der sich Bands und Einzelinterpreten aus der Stadt einem breiten Publikum präsentieren können.

Wie gelingt es nun aber, möglichst alle Bands aus der Stadt Wadern für ein gemeinsames Projekt zu gewinnen? Die JU veröffentlichte ihre Idee in den Medien, sprach die ihnen bekannten Musiker an und bat alle interessierten Bands um Rückmeldung. Es kamen auf diese Weise 11 Bands und Einzelinterpreten der unterschiedlichsten Musikrichtungen zusammen.

Die ersten Besprechungen zeigten, dass das Interesse sehr groß war. Selbst Gruppen, die bereits über die Grenzen des Landes bekannt waren, erklärten sich sofort bereit, dabei zu sein.

Wie bekommen wir die Musik auf eine CD? Kein Problem für die Bands, die bereits Studio-Erfahrung und schon eigene Songs aufgenommen hatten. Aber was ist mit den restlichen 5 Bands? Ebenfalls kein Problem, wir organisieren ein Studio, das die Bands unterstützt.

Nachdem sich einige Sponsoren für das Projekt gefunden hatten, konnte es los gehen:

SaarAudio aus Nonnweiler-Kastel wurde mit den Studio-Aufnahmen beauftragt.

Die Designerin Michaela Bick wurde beauftragt, Layout und Booklet für die CD zu kreieren.

Alle Beteiligten wurden gebeten, einen passenden Titel für das Produkt zu finden.

In einem Auswahlverfahren kristallisierte sich der Vorschlag von Peter Brust aus Wadrill heraus. Die CD soll den Titel "Hascht du Töne, Wadern groovt" tragen.

Viele Bands machten ihre ersten Erfahrungen in einem Sound-Studio. Das Ergebnis lässt sich sehen. Es ist eine CD enstanden, die die Vielfalt der Bands und Einzelinterpreten aus der Stadt Wadern aufzeigt. Bluesrock, Rock und Pop, Hip-Hop, Metal und Punk, aber auch Grunge und Deutsch-Rock sind vertreten. Mit dabei sind: Max Barth and the Backdraft, Kaddy, Radshapes, GIWA, Sonic Infusion, Five men\'s morris, Cheekbones, Breathaway, Der Dauss, Heralder und MAZ.

Im Rahmen der Vorstellung des Projekts im Kino "Lichtspiele Wadern" und bei der anschließenden Release-Party am 28.09.13 in der Herbert-Klein-Halle in Wadern konnten sich die Fans einen persönlichen Eindruck von den beteiligten Bands und Einzelinterpreten verschaffen.

Die CD kann in den Waderner Geschäften für einen geringen Obulus erworben werden.

 

Unser Leserreporter Peter Meyer aus Wadern

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de