Cannabispflanzen am Bostalsee

BOSTALSEE Am Mittwoch, 29. Juli, 22 Uhr, teilte ein 26-jähriger Spaziergänger mit, dass er im Wald – in der Nähe des Bootshafens am Bostalsee – mehrere Cannabispflanzen entdeckt habe. Das Streifenfahrzeug der Polizei Wadern fand die Mitteilung bestätigt. Es handelte sich um mehrere Cannabispflanzen mit einer Höhe von bis zu 160 Zentimeter. Die Pflanzen wurden von den Einsatzkräften abgeerntet und sichergestellt.

Die Polizeiinspektion Nordsaarland bittet um sachdienliche Hinweise, um den Eigentümer der Pflanzen ermitteln zu können. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de