„Calling all Stations“

Ray Wilson, Ex-Sänger von Genesis, am 18. Oktober in Geislautern

GEISLAUTERN Am Freitag, 18. Oktober, kommt Ray Wilson in die Schlossparkhalle Geislautern. Der Ex-Sänger von Genesis päsentiert die größten Hits der Bandgeschichte und seiner Solokarriere.

Facettenreiche Songstrukturen aus der progressiven Rock-Ära der Band sowie die Pop-Hits der 1970er bis 1990er Jahre verschmelzen zu den unterschiedlichsten Arrangements – eine neue Dimension von Genesis – ohne das die Songs ihren Originalcharakter verlieren. Garant dafür ist die einmalige Stimme von Ray Wilson, der allein mit dem letzten Genesis-Album „Calling all Stations” das viert-bestverkaufte der Bandgeschichte eingesungen hat.

20 Jahre nach der Veröffentlichung von „Calling all Stations” wird Ray Wilson mit seiner Band die besten Stücke hieraus präsentieren. Im Repertoire hat er selbstverständlich alle Hits wie „Congo”, „Not Abour Us”, ”Shipwrecked” und auch beliebte Livesongs, wie beispielsweise ”The Dividing Line”,das durch das gewaltige Schlagzeugsolo und das gigantische Duell der Lead-Gitarren heraussticht.

Dazu gehört natürlich auch der Titeltrack „Calling all Stations”, der neben weiteren Genesis Klassikern wie „No Son of Mine“, „Carpet Crawlers“, Mama“ und eigenen Liedern seiner Solokarriere zum Besten gegeben werden.

„Calling all Stations” war das letzte Studioalbum einer der besten und erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten. Folglich wurde Genesis als wichtige und einflussreiche Band in die berühmte „Rock’n’Roll Hall of Fame” aufgenommen und verkaufte insgesamt über 150 Millionen Scheiben weltweit.

Das Jahr 2016 war für Ray Wilson und seine Band ein ganz besonderes. Gleich zwei neue Solo-Alben wurden veröffentlicht – darunter das akustisch gehaltene „Song for a Friend“ und das elektrische „Makes me think of Home“.

Ray Wilson, der vom „Classic Rock Magazin” als einer der erstklassigen Sänger Großbritanniens ausgezeichnet wurde, ist bekannt für seine starke Bühnenpräsenz und begeisternden Auftritte. Seine Show verspricht ein einzigartiges Konzerterlebnis für jeden, der gute Live-Musik zu schätzen weiß.

Nach der Auflösung von Genesis spielte Ray Wilson in Deutschland mit Musikgrößen wie Marius Müller-Westernhagen und den Turntablerocker. Mit den Scorpions und den Berliner Philharmonikern stand er gemeinsam zum Eröffnungskonzert der EXPO-Weltausstellung in Hannover auf der Bühne.

Ray Wilson gilt als sympathischer Ausnahmesänger und hat sich mit seiner charismatischen Bühnenpräsenz weltweit einen Namen als exzellenter Entertainer gemacht. Mit typisch schottischer Gelassenheit kombiniert er die Energie der Rock Musik mit komplexen Songtexten.

Karten gibt es bei Malerfachmarkt Pratt in Geislautern und allen Vorverkaufsstellen von „Ticket regional“ und an der Abendkasse. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de