Bushaltestellen behindertengerecht

SAARLOUIS Das Tiefbauamt der Kreisstadt Saarlouis führt ab Montag, 21. September an fünf Bushaltestellen in der Innenstadt einen behindertengerechten Umbau aus. Diese vom Ministerium geförderte Maßnahme erstreckt sich über drei Bushaltestellen in der Wallerfanger Straße sowie eine am Amtsgericht/Klinik und eine am Fernmeldeamt/Gesundheitsamt im Choisyring. Die Bautätigkeit erstreckt sich jeweils über einen Zeitraum von etwa einer Woche. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de