Burkhard Jellonnek wiedergewählt

SAARBRÜCKEN Kurz vor seinem 25. Geburtstagsfest hat das Kulturforum der Sozialdemokratie Saarland e.V. im Rahmen einer Mitgliederversammlung Dr. Burkhard Jellonnek als Vorsitzenden wiedergewählt.

Jellonnek, der seit vielen Jahren auch Mitglied des Bundesvorstands im Willy-Brandt-Haus ist, nannte die Diskussionsreihe „Demokratie in Gefahr!“ als aktuell wichtige Arbeit des ­Kulturforums. Wiedergewählt wurden Marianne Granz als Stellvertreterin, Wolfgang Winkler als Schatzmeister. Neu im Vorstand ist Rüdiger Fries als Schriftführer.

Als Beisitzer fungieren Peter Alt, Klaus Ludwig Helf, Ingrid Kramny, Heiko Maas, Elisabeth Potyka, Bernd Rauls, Jürgen Renner, Michael Sander, Bernhard Stopp und Jürgen Wohlfarth. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de