Burbacher Promenaden

Ein Waldspaziergang mit Geschichte“ am 5. Mai

BURBACH Die Landeshauptstadt Saarbrücken lädt alle interessierten Bürger am Sonntag, 5. Mai, ab 10 Uhr, zu einem weiteren Stadtteilspaziergang durch Burbach ein, diesmal zum Thema „Der Burbacher Wald im Wandel der Zeit – Ein Waldspaziergang mit Geschichte“.

Die Geschichte der Industrialisierung: Holz, Kohle und Eisen

Zwei Drittel der Fläche Burbachs bestehen aus Wald. Dort befindet sich eines der schönsten Waldtäler Saarbrückens. Hier sind alle drei Grundressourcen der Industrialisierung des Saarlandes – und damit auch Burbachs – vereint zu finden: Holz, Kohle und Eisen. Ein Wald voller Geschichte, und diese gilt es, bei dem Waldspaziergang zu entdecken. Die Führung leitet der Diplom-Forstwirt und Landschaftsplaner Jörn Wallacher, begleitet mit Textvorträgen der Rezitatorin Ulrike Donié.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Führung dauert etwa zwei Stunden, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird empfohlen, festes Schuhwerk zu tragen. Der Treffpunkt ist an der Fischerhütte am Burbacher Waldweiher, Im Weyerbachtal 30.

red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de