Bücherei kehrt zum Abholservice zurück

Zweibrücken. Auch für Zweibrücken sieht eine neue Allgemeinverfügung die in verschiedenen Lebensbereichen wieder Corona-bedingte Verschärfungen vorsieht. Das betrifft auch die Stadtbücherei. Sowohl die Hauptstelle als auch die Jugendbücherei bleiben für den freien Publikumsverkehr daher zunächst wieder geschlossen. Rückgabe und Ausleihe der Medien erfolgen wieder über den Abholservice „BIB-to-go“. Leser mit einem gültigen Benutzerausweis können sich Medientüten zusammenstellen lassen und nach Terminabsprache in der Hauptstelle in der Herzogstraße 11 oder der Jugendbücherei in der Hofenfelsstraße 53 abholen. Im Internetkatalog Findus können die gewünschten Medien vorab recherchiert und als Excel-Liste per Mail an die Bücherei gesendet werden. Telefonische Bestellung unter Tel. (0 63 32) 87 14 52 ist montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr ebenfalls möglich. Der Eingang zur Hauptstelle ist weiterhin über den barrierefreien Zugang von der Uhlandstraße her erreichbar. Kontakt: Stadtbücherei: E-Mail stadtbuecherei.ausleihe@zweibruecken.de; Jugendbücherei: Tel. (0 63 32) 92 39 40, E-Mail jugendbuecherei@zweibruecken.de, www. zweibruecken.de/stadtbuecherei red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de