Brezeln bei der Feuerwehr

SAARLOUIS Nachdem feststand, dass der vom Förderverein veranstaltete und der Feuerwache West ausgerichtete Martinsumzug in Picard nicht wie gewohnt stattfinden konnte, überlegten sich rührige Feuerwehrleute, wie die Kinder der Stadtteile, Beaumarais, Neuforweiler und Picard doch zu ihren Martinsbrezeln kommen könnten.

Brandmeister Dominique Przybyl erstellte ein Drive-in-Konzept, das von der Behörde auch umgehend akzeptiert wurde.

Der Beaumaraiser Laden, die Bäckerei Heckmann und Feinquartier Picard übernahmen den Vorverkauf der Brezelbons in Verbindung mit den Losen für die Verlosung der Martinsgans und Ente.

Da sich viele Helfer der aktiven Wehr für die Aktion zur Verfügung stellten, war es der Feuerwache West möglich, auch noch ihre beliebte Erbsensuppe anzubieten.

Der Verkauf verlief wie erhofft. Zur Mittagszeit, wischen 11.30 Uhr und 14 Uhr wurden an der Wache West 400 Brezeln und 200 Portionen Suppe ausgegeben – selbstverständlich unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen.

Ihren Abschluss fand die gelungene Aktion einen Tag später mit der Online-Ziehung für die Gans und die Ente. Die glücklichen Gewinner meldeten sich bereits fünf Minuten später telefonisch auf der Feuerwache West.

Wehrführer Knut Kempen lobte das Engagement der Feuerwehrleute. Alle hoffen, dass St. Martin im nächsten Jahr wieder durch Picard reiten wird – begleitet von vielen singenden Kindern mit ihren Laternen.

red./am / Foto: Rosche

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de