Brand in Lagerhalle mit Millionenschaden

SAARBRÜCKEN Am Freitag, dem 28.02.2020, rückte die Berufsfeuerwehr Saarbrücken gegen 00:45 Uhr zu einem Lagerhallenbrand im Industriegebiet Untertürkheimer Straße in 66117 Saarbrücken aus. Dort war es - nach bisherigen Ermittlungen aufgrund eines technischen Defekts - in einer Lagerhalle einer Elektronikfirma zu einem Brandausbruch gekommen. Die Feuerwehr hatte den Brand innerhalb von 90 Minuten vollständig abgelöscht, allerdings entstand an dem erst 2019 erbauten Gebäude sowie der darin gelagerten Technik ein Schaden von über 1 Millionen Euro.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt, es kam zu keinen Beeinträchtigungen im Umfeld. Der Kriminaldienst Saarbrücken wird abschließende Feststellungen zur tatsächlichen Brandursache treffen.

red./tt 

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de