Blutzuckerregulation und Fehlernährung erkennen

Kostenlose Info-Veranstaltung des Diabetiker-Treff

WEISKIRCHEN Der Diabetiker-Treff Weiskirchen lädt alle interessierten Mitglieder und Nichtmitglieder zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung am Dienstag, 26. November, um 16.30 Uhr in die Hochwald-Kliniken, Klinik für Innere Medizin, Saarlandhalle ein. Zu dem Thema „Risikofaktoren: Fettstoffwechsel-Störungen und Fettleber“ referiert Dr. med. Juliana Ana Wilhelm, Internistin, Mettlach und Nunkirchen.

Die nichtalkoholische Fettleber-Erkrankung (NAFLE) und die nichtalkoholische Fettleber-Hepatitis (NASH) sind Zivilisationskrankheiten, die fast ausschließlich bei gestörter Blutzuckerregulation und Fehlernährung vorkommen. Ihre Inzidenz und Prävalenz steigen mit der Häufigkeit von Adipositas, Diabetes mellitus und Hyperlipidämie, kurz, dem metabolischen Syndrom. Eine Leber-Parenchymverfettung tritt außerhalb des metabolischen Syndroms beispielsweise infolge familiärer Fettstoffwechselstörungen oder bei unzureichend eingestelltem Typ-1-Diabetes auf. Die Selbsthilfegruppe Diabetiker-Treff freut sich auf die Besucher. Schon jetzt wird auf die am Dienstag 10. Dezember, stattfindende Veranstaltung zum Thema „Diabetes Kränzchen“ hingewiesen. Auch hier sind Nichtmitglieder willkommen.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de