Blues im Schnapsheisje

Handgemachte Musik am 22. März in Eiweiler

EIWEILER Im Stile der frühen, echten Blues-Generationen des Mississippi-Blues, gepaart mit aktuellen Titeln der neueren Blues-Geschichte verwandelt Blues Rudy am Donnerstag, 22. März, das Schnapsheisje in Eiweiler, Zum Vogelsborn 2a, in einen Blues-Club. Ganz aus der Nähe von Berlin kommt der sympathische Musiker mit der coolen Stimme und einer schier nicht enden wollenden Vielfalt an Instrumenten: Gitarre, Blues-Harp, Steel-Guitar, Schlagzeug und Percussion – und vieles davon gleichzeitig.

Unterstützt und begleitet wird er dabei von zwei alten Bekannten. Das Duo Smokin´Strings (Rudi „Gulli“ Spiller und Roman Grzyb) legen das Fundament für die Spielfreude des bundesweit bekannten Musikers.

Der Eintritt ist frei. Es gibt eine Hutsammlung. Die Besucher werden gebeten, auch die Parkplätze an der Großwaldhalle zu nutzen. red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de