Blühflächen Förderung

Kreis Merzig-Wadern. Der Landkreis Merzig-Wadern dehnt sein Blühflächenprogramm auf Privathaushalte aus. Insgesamt wurden dafür Mittel in Höhe von 1 500 Euro bereitgestellt.

Die Anlegung von Blühflächen in der freien Feldflur sowie im häuslichen Gartenbereich ist ein aktiver Beitrag zum Natur- und Artenschutz, insbesondere zur Förderung der Insekten und der biologischen Vielfalt. Blühflächen wirken der Verarmung der Flora und Fauna entgegen und schaffen Nahrungsquellen und Lebensräume für Bienen, Schmetterlinge, Käfer und andere heimische Insekten und Kleintiere.

Die Anlegung einer Blühfläche erfordert Geduld. Die Blumenmischungen bestehen aus mehrjährigen Arten. Manche Arten wachsen langsam und blühen erst im zweiten Jahr. Ein Leitfaden für die Aussaat der Blumenwiesenmischung ist als Anlage beigefügt.

Infos gibt‘s beim Landkreis unter Tel. (0 68 61) 8 02 40;

m.kremer@merzig-wadern.de.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de