Blue Train Rollin‘

Abschluss des City MusikSommers 2019

NEUNKIRCHEN Den grandiosen Abschluss des diesjährigen Neunkircher City Musiksommers bildet die Blue Train Rollin´ Blues Band. Blue Train Rollin‘ – oder kurz BTR – ist eine Band mit vielen Facetten und der Magie, Jung und Alt zu begeistern.

Nicht auf einen bestimmten Musikstil festgelegt, aber dennoch mit großer Sorgfalt gewählt, sind die Songs, mit denen BTR das Publikum verzaubert. Echte, ehrliche, handgemachte Musik, die vom Herzen kommt und von der Begeisterung lebt. Eine ordentliche Portion Blues mit einer Prise Funk und einem guten Schuss Soul bilden die Basis. Der Rest entspringt dem Moment.

Anna Stucky, deren Charakterstimme selbst totgeglaubten Evergreens neuen Glanz verleiht, ist die Seele der Band und gleichzeitig die Jüngste im Bunde. Mit ihrer sympathisch natürlichen Bühnenpräsenz und ihrer fantastischen, energiegeladenen Stimme schafft sie es bei jedem Song aufs Neue, die Zuhörer während des Konzertes regelrecht zu verzaubern.

Musikalisch wird sie von einer hochkarätigen Truppe unterstützt, die drei Generationen vereint: Christian Kaspari, ein echter Vollblut-Blueser, trägt mit seinen authentischen Hammond Sounds den unverwechselbaren Sound dieser Band. Timo Michels, ebenfalls im Blues zu Hause, ist ein Meister darin, das Publikum mit seinen Gitarrensolis in fremde Welten zu entführen. Pascal Walter, der auch schon mit Größen wie Chuck Berry gespielt hat, ist das Herz der Band. Sein Beat hält die Truppe zusammen und sorgt mit dem virtuosen Bassspiel von Friedemann Metzger für den tanzbaren Groove.

Wer ein BTR Konzert besucht, wird Zeuge von gelebter Musik, die komplett auf gekünstelte Show-Elemente verzichtet. Im Vordergrund steht das Feeling und das Publikum mit erstklassiger Musik zu verführen.

red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de