Bilderbuchkino in Saarlouis

Herbstferientreff in der Stadtbibliothek

SAARLOUIS Damit in den Herbstferien keine Langeweile aufkommt, gibt es für die jüngsten Leser in der Stadtbibliothek Saarlouis ein Bilderbuchkino. Die Bibliothek präsentiert am Dienstag, 9. Oktober, um 15.30 Uhr das bekannte Bilderbuch „Lieselotte ist krank“.

Die Bilder aus dem Buch werden mit Hilfe eines Beamers auf einer großen Wand zu sehen sein, dazu wird die lustige Geschichte der Kuh Lieselotte vorgelesen. Auch Kühe haben Schluckbeschwerden! Schon morgens beim Melken fühlt sich die Kuh Lieselotte schlapp und müde. Ganz wackelig steht sie auf ihren vier Beinen, mag nicht fressen und möchte sich nur noch im Stroh verkriechen. Klarer Fall für die Bäuerin: Lieselotte hat sich erkältet! Jetzt sind Wadenwickel, Kräutertee und Fieberthermometer angesagt, das ganze Programm. Als es ihr schon bald wieder ein bisschen besser geht und auch ihre Freunde sie nach besten Kräften verwöhnen, denkt Lieselotte: Krank sein ist gar nicht so schlecht...

Mehr Geschichten von Lieselotte gibt es natürlich in der Bibliothek. Nach dem Bilderbuchkino können die Kinder etwas malen oder nach Herzenslust in der Bibliothek stöbern. Zu diesem Bilderbuchkino mit Diashow, Vorlesen und Malen sind alle Kinder von fünf bis sieben Jahren herzlich eingeladen.

Wer mitmachen möchte, sollte sich in der Bibliothek anmelden, auch telefonisch möglich zu den Öffnungszeiten unter (0 68 31) 6 98 90-60 und 06831/69890-58. Der Eintritt zur Veranstaltung ist wie immer frei. Die Veranstaltung findet in der Stadtbibliothek Saarlouis statt. Diese befindet sich im Theater am Ring, Kellergeschoss, Eingang Lothringer Straße und ist geöffnet Montag bis Mittwoch von 10.30 bis 13 Uhr und nachmittags von 15 bis 17 Uhr, donnerstags von 10.30 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr sowie freitags von 10.30 bis 12.30 Uhr. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de