Bibeln mit Geschichte(n)

Bibeln mit Geschichte(n) gesucht

ST. INGBERT Die Martin-Luther-Kirchengemeinde möchte zum Reformationstag am 31. Oktober 2017 die Ausstellung „Dengmerter Biewel“ mit Bibelexemplaren aus St. Ingberter Haushalten erweitern.

Bibeln mit Geschichte oder Bibeln mit Geschichten sind gesucht. Haben Sie eine Bibel der Großmutter, des Großvaters? Oder gar der Urgroßeltern? Eine weitgereiste Bibel? Eine Bibel mit der Sie selbst, oder Ihre Familie, eine ganz persönliche Geschichte verbinden?Eine alte Familienbibel? Eine moderne Bibel, die Ihnen besonders gut gefällt?Stellen Sie uns Ihre Bibel zum 500-jährigen Reformationsjubiläum leihweise zur Verfügung. Bitte kennzeichnen Sie Ihre Bibel mit Ihrem Namen, Ihrer Anschrift und Telefonnummer. Besonders interessant wäre es, wenn Sie die Geschichte Ihrer Bibel kurz beschreiben könnten. (z.B.: „Die Bibel meines Urgroßvaters, die er vermutlich anlässlich seiner Hochzeit im Jahre 19... bekam“, „Die Bibel, aus der mir meine Großmutter vorlas“ oder „..“. )

Bei Bedarf holen wir Ihre Bibel ab und bringen sie auch wieder zurück.

Bitte wenden Sie sich an:

Frau Gress, Gemeindebüro, Tel.: 06894/34623 oder elke.doepke@web.de

Bitte beachten Sie, dass wir für Verlust und Beschädigung keine Haftung übernehmen können, Ausstellungsvitrinen stehen zur Verfügung.

 

Unser Leserreporter Karin Bierhals aus St. Ingbert

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de