„Beyond the Black“ – Metal made in Saarland

SAARBRÜCKEN Die Band „Beyond the Black“ mit ihrer Sängerin Jennifer Haben aus dem Saarland gastierte im Rahmen ihrer „Heart of the Hurricane Tour“ in der gut gefüllten Garage in Saarbrücken. Dass dies ein Heimspiel für die Frontfrau der Band war, konnte man schon zu Beginn des Konzertes spüren. Der Funke zwischen Band und Publikum sprang direkt über, und das merkte man der Sängerin auch an. Mit vollem Einsatz und energiegeladen präsentierte sie die Songs ihrer Band, die erst 2014 gegründet wurde. Kannten bis zu Beginn dieses Jahres lediglich Fans der Metal-Szene „Beyond the Black“, so hat sich der Bekanntheitsgrad von Jennifer Haben und auch der Band seit ihrer Teilnahme an der Fernsehstaffel „Sing meinen Song“ in Südafrika vervielfacht. So war es dieses Mal ein breiteres Publikum, das den Weg nach Saarbrücken gefunden hatte, um die Sängerin bei ihrem Heimspiel zu sehen. Der Weg hat sich an diesem Abend auf jeden Fall gelohnt. Trotz teilweise neuer Besetzung der Band seit dem Jahr 2016 geht diese unbeirrt ihren Weg. Und so hat die Gruppe in den letzten Jahren auch schon internationale Stars wie die Scorpions, Saxon und Aerosmith begleitet und eigene Tourneen bis nach Japan erfolgreich absolviert. Neben der Band hat sich auch die Frontfrau Jennifer Haben in dieser Zeit sehr positiv entwickelt, was nicht unerheblich zum Erfolg der Gruppe beigetragen hat.

Text/Foto: Michael Dorscheid

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de