Bewährte Stärke, frischer Wind

CDU-Ortsverband Lockweiler bestätigt den Vorsitzenden Jochen Scharf

LOCKWEILER Der CDU-Ortsverband Lockweiler hat im Rahmen der Mitgliederversammlung dieser Tage einen neuen Vorstand gewählt. Dabei wurde den jungen Vorstandsmitgliedern ebenso wie den vertrauten Gesichtern der CDU Lockweiler das Vertrauen geschenkt. Vorsitzender bleibt weiterhin Jochen Scharf, der die Geschicke des Ortsverbandes bereits seit 2005 lenkt. Zu seinen Stellvertretern wurden Verena Schirra und Christian Schneider gewählt. Den Posten des Organisationsleiters führt Ulrich Schnur noch eine Amtszeit weiter. Konrad Schmidt und Carmen Andersen komplettieren den Vorstand in beisitzender Funktion.

Neue Schatzmeisterin wird Michèle Schneider. Den Posten des Schriftführers, Internetbeauftragten und Referenten für Öffentlichkeitsarbeit übernimmt als neues Vorstandsmitglied, Robert Becker. Als jüngstes Mitglied wurde Kilian Schmidt (16) als Beisitzer berufen. Die CDU Lockweiler will, so der Vorsitzende Jochen Scharf „die gute kommunalpolitische Arbeit für Lockweiler auch in den Folgejahren fortsetzen.“

Gerade bei den anstehenden Kommunalwahlen im Frühjahr 2019 will sich die CDU Lockweiler erneut als das entscheidungskräftige und kompetente „Team für Lockweiler“ präsentieren. „Die Arbeit für unser Lockweiler war gut – und sie wird auch in Zukunft gut sein“, so Scharf.

Als wichtigste Themen für die kommenden Monate nannte er die Hallensanierung und die Beseitigung des Sanierungsstatus bei der Grundschule, die die CDU gemeinsam mit Ortsvorsteher Josef Serwe angehen, begleiten und – falls nötig – auch kritisch hinterfragen werden.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de