Betreuung und Erziehung

Der Fachdienst Kindertagespflege qualifiziert im November Tagesmütter und -väter

MERZIG Die Kindertagespflege ist eine familiennahe Betreuungsform. Sie wird insbesondere für Kinder bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres und für Kinder mit einem besonderen Betreuungsbedarf angeboten. Ausgerichtet ist sie an der jeweiligen aktuellen familiären Situation.

Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf findet diese Form der Betreuung als ganztägiges oder ergänzendes Angebot statt. Die Tagespflegekinder können im Haushalt der Kindertagespflege-Person, der Personen-Sorgeberechtigten oder in anderen geeigneten Räumen betreut werden. Schwerpunkte der Tätigkeit der Tagespflege-Person sind die entwicklungsfördernde Bildung, Versorgung, Betreuung und Erziehung. Die Kindertagespflege ist eine Tätigkeit mit Perspektive – und im Landkreis Merzig-Wadern fester Bestandteil eines vielfältigen und bedarfsgerechten Kinderbetreuungsangebotes. Sie gewinnt aufgrund des wachsenden Bedarfs sowie der wachsenden Nachfrage immer mehr Bedeutung. Für viele Eltern mit kleinen Kindern ist die Kindertagespflege die ideale Betreuungsform: Sie ermöglicht eine individuelle Förderung und Betreuung der Kinder in einer familienähnlichen Atmosphäre und kann sich flexibel den Bedürfnissen der Familien anpassen. Kinder haben eine feste Bezugsperson und Eltern eine kompetente Ansprechperson für alle Fragen zur kindlichen Entwicklung.

Tagespflegepersonen werden im Rahmen einer Qualifizierungsmaßnahme, die im November starten wird, auf ihre Tätigkeit vorbereitet.

Wer den Beruf einer Tagesmutter beziehungsweise eines Tagesvaters ergreifen möchte, sollte folgende Voraussetzungen mitbringen: Freude am Umgang mit Kindern, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität, Motivation zur Qualifizierung und längerfristigen Kooperation mit den Eltern und mit der Fachberatung Kindertagespflege, Lust zur Betreuung von Kindern im Rahmen einer selbstständigen Tätigkeit oder in Form der Festanstellung.

Nähere Informationen gibt’s für Interessierte beim Fachdienst Kindertagespflege: Kerstin Leonhart, Tel. (06861) 80244, E-Mail an k.leonhart@merzig-wadern.de, Eva Joris, Tel. (06861) 80238, E-Mail an e.joris@merzig-wadern.de oder Heike Langecker, Tel. (06861) 80143, E-Mail an h.langecker@merzig-wadern.de sowie über die Homepage des Landkreis Merzig-Wadern unter familienleben-merzig-wadern.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de