Betreuung in der Pflege

CEB startet Qualifizierungsmaßnahme am 3. Juni

HILBRINGEN Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen, die an Demenz erkranken – und somit auch der Bedarf an geschultem Personal.

Eine Qualifizierung zur zusätzlichen Betreuungskraft in Pflegeeinrichtungen bietet die CEB Akademie in Hilbringen ab Montag, 3. Juni, in Vollzeit an.

Die Qualifizierung dauert sechs Wochen.

Der theoretische Unterricht findet dreimal wöchentlich von 8.30 bis 15.15 Uhr in der CEB statt. Das Praktikum an den restlichen beiden Tagen richtet sich nach den betrieblichen Zeiten der jeweiligen Einrichtung.

Die Qualifizierung setzt sich mit dem Thema Demenz sowie der Betreuung und Unterstützung der Erkrankten auseinander. Zu den Aufgaben der Betreuungskräfte gehört es beispielsweise, mit den Senioren zu malen, backen, musizieren, spielen und vorzulesen oder sie bei handwerklichen Arbeiten und leichter Gartenarbeit zu unterstützen.

Die Teilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben sowie eine persönliche und gesundheitliche Eignung vorweisen können. Bei Erfüllen der Voraussetzung sind auch die Finanzierung über einen Bildungsgutschein oder die Bezuschussung durch eine Bildungsprämie möglich.

Info: Annette Urnau, Tel. (06861) 930884; annette.urnau@ceb-akademie.de; www.ceb-akademie.de. red./am

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.