Beteiligungsbericht

Regionalverband Saarbrücken veröffentlicht den Bericht für das Jahr 2016

SAARBRÜCKEN Der Regionalverband Saarbrücken hat seinen Beteiligungsbericht für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Dieser liefert einen Überblick über alle Unternehmen in Privatrechtsform, an denen der Regionalverband direkt oder indirekt beteiligt ist. Darüber hinaus stellt er auch die eigenbetriebsähnlichen Einrichtungen des Regionalverbandes sowie die Mitgliedschaft in Zweckverbänden dar. Die Regionalversammlung hat in ihrer jüngsten Sitzung die Verwaltung damit beauftragt, alle Einwohner über die Möglichkeiten der Einsichtnahme zu informieren.

Mit seinen Beteiligungen an der Saarland-Heilstätten GmbH, an der VSE AG und der Sparkasse Saarbrücken ist der Regionalverband auch ein Wirtschaftsfaktor in der Region. Der Beteiligungsbericht soll als Informationsquelle dienen, um eine effiziente Gesamtsteuerung der Beteiligungen durch die verantwortlichen Gremien und Mandatsträger zu ermöglichen. Der Beteiligungsbericht 2016 des Regionalverbands Saarbrücken steht ab sofort allen Interessierten online zur Verfügung unter www.regionalverband.de/presse/broschueren.

Eine Einsicht ist zudem zu den üblichen Dienstzeiten im Zimmer 201 im Nordflügel des Saarbrücker Schlosses möglich. red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de