Benefiz-Konzert am 5. Februar

BOUS Am Sonntag, 5. Februar, findet ein Benefiz-Konzert mit dem „Anderen Chor Dillingen“ in der Pfarrkirche „St. Peter“ Bous statt. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Spenden zugunsten des St. Barbara Hospiz Bous wird gebeten.

Das musikalische Repertoire des Chores reicht von der Renaissance bis zur Moderne und von A-cappella-Gesang bis zur Orchester-Begleitung. Gesungen werden an dem Abend Werke von Händel, Duruflé, Rutter und vielen anderen Komponisten. Die Chorleitung hat Thomas Bernardy. Er betont: „Wir waren sofort begeistert von der Idee eines Benefiz-Konzertes. Wir sehen uns als Verein mit in der Pflicht, unseren Beitrag für die Gesellschaft zu leisten. Es ist wichtig, dass wir in der Region eine solche Einrichtung wie das St. Barbara Hospiz haben.“

Nach gesetzlichen Vorgaben müssen stationäre Hospize fünf Prozent der laufenden Kosten über Spenden finanzieren. Das St. Barbara Hospiz braucht demnach im Jahr rund 60.000 Euro an Spendengeldern. „Wir freuen uns sehr auf diese Veranstaltung“, sagt Hospizleiterin Judith Köhler. „Es ist schön, wenn sich ortsansässige Vereine engagieren und wir uns mit gemeinsamen Aktionen der Öffentlichkeit öffnen können. So können wir auch dazu beitragen, die Menschen für das Thema Sterben zu sensibilisieren und Hemmschwellen abzubauen.“

Mehr Informationen zum Hospiz, zu Spenden-Möglichkeiten und zum Benefiz-Konzert gibt es auf www.sankt-barbara-hospiz-bous.de. Informationen zum Chor gibt es auf www.deranderechor.d.

 

Unser Leserreporter Nele Scharfenberg aus Saarbrücken

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de