Bemerkenswerte Bilanz der KöB Köllerbach

Zahl der Ausleihen wuchs um mehr als ein Drittel

KÖLLERBACH Die Katholische öffentliche Bücherei (KöB) Herz Jesu Köllerbach hat ihren Jahresbericht 2019 veröffentlicht.

Demnach ging ein erfolgreiches Jahr ging mit 9695 Ausleihen zu Ende (im Vorjahr 6992), was einer Steigerung von 38,66 Prozent entspricht. Dies ist u.a. zurückzuführen auf die aktive Ansprache von Interessenten und den neuen Kundenstopper, mit dem an den Ausleiheterminen vor dem Schwesternhaus geworben wurde.

Dadurch konnte auch die Zahl der aktiven Leser mit einem Plus von 34,67 Prozent von 266 auf 356 gesteigert werden. Darunter sind 21 Neuanmeldungen, vor allem Kinder.

Lust aufs Lesen geweckt wurde auch durch eine Veranstaltung mit dem Kindergarten St. Martin. In zwei Gruppen erfuhren die Vorschulkinder, welche Medien in der Bücherei zur Ausleihe bereitstehen. Eine Lesestunde und als Überraschung eine Zauberin begeisterten die Kinder. Bei den nächsten Ausleihen wollten die Kinder unbedingt wieder „verzaubert“ werden.

Die Zahl der Besucher stieg von 2331 in 2018 auf 3052 in 2019 (ein Plus von 30,93 Prozent). Um 160 Medien stieg der Bestand auf 4016 (+ 4,15 Prozent). Alles in allem ein sehr erfolgreiches Jahr seit der Wiedereröffnung im März 1985. Die ständige Aktualisierung des Bestandes, das persönliche Ansprechen und die soziale Bibliotheksarbeit (u.a. Besuchsdienst) trugen wesentlich zur Aufwärtsbewegung bei.

Besonders wichtig ist dem Team die pastorale Bedeutung der Büchereiarbeit, denn hier erfährt man im Austausch mit den Besuchern, wie wichtig dieser „Ort von Kirche“ ist. Viele persönliche Gespräche und Beratungen sind für die Qualität der Büchereiarbeit wertvoll.

Die finanziellen Zuwendungen des Kirchengemeindeverbandes Riegelsberg/Köllerbach, der Zuschuss des Bistums und der Stadt Püttlingen, Zuwendungen von Sponsoren, Autoren und Verlagen sowie die Spenden der Leserinnen und Leser ermöglichen stets den Kauf von aktuellen Neuerscheinungen. Dafür gilt allen ein herzlicher Dank.

Auch in 2020 will sich das KEB-Team mit aller Kraft und Freude der Büchereiarbeit widmen und so einen pastoralen Aspekt der Seelsorge mittragen.

Die Öffnungszeiten der Bücherei sind donnerstags von 15.30 bis 18 Uhr und jeden ersten Sonntag im Monat von 10 bis 11 Uhr.red./tt

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2020
Alle Rechte vorbehalten.