Beide Vorsitzende wiedergewählt

Generalversammlung der Karnevalsgesellschaft „Dann wolle ma emol“

ROHRBACH Vor kurzem fand im katholischen Jugendheim St. Johannes die Generalversammlung der Karnevalsgesellschaft „Dann wolle ma emol“ mit Neuwahlen statt.

In seinem Tätigkeitsbericht gab der Vorsitzende Felix Jungfleisch einen umfangreichen Rückblick auf die zahlreichen Aktivitäten des zurückliegenden Jahres ab.

Spenden

Durch verschiedene Aktionen hat die KG „Dann wolle ma emol“ folgende Spenden überreicht: 770 Euro an den Schutzengelverein Blieskastel, 250 Euro an die Deutsche Kinderkrebshilfe e. V. und 170 Euro an die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland e. V.

Zahlen

Der Verein hat zur Zeit 240 Mitglieder. Bei den Sandmännchen sind 55 Teilnehmer, im Männerballett 15, bei den Wilden Grazien 25, in den Garden 60 und bei den Majorettes 20. Dazu gesellt sich eine Büttenrednerin.

Pläne

Jungfleisch teilte mit, dass der Verein eine Herbstwanderung, einen vereinsinternen Weihnachtsmarkt und die Große Kappensitzung plant.

Einen umfangreichen Kassenbericht gab Hauptkassierer Steven Dohr der Versammlung ab. Die Kassenprüfer Anne Debrand und Martin Kleylein prüften die Hauptkasse für das letzte Jahr. Sie bescheinigten dem Schatzmeister eine einwandfreie, saubere und ordnungsgemäße Kassenführung. Beide Kassenprüfer beantragten für den Schatzmeister und den gesamten Vorstand, Entlastung. Zum Versammlungsleiter wurde der ehemalige Vorsitzende des Vereins, Carsten Meiser, gewählt. Nach seiner Beantragung erfolgte die Entlastung.

Neuwahlen

Versammlungsleiter Carsten Meiser leitete anschließend die Neuwahlen des Gesamt-Vorstandes ein. Für die nächsten beiden Jahre wurden wie folgt gewählt:Vorsitzender: Felix Jungfleisch

Stellvertretender Vorsitzender: Fabian Czeska

Organisationsleiter: Martin Trummer

Schatzmeister: Steven Dohr

Schriftführerin: Sandra Jungfleisch

Elferatspräsident: Peter Cuje

Jugendwartin: Janina Hartz

Beisitzer: Sabine Heib, Annika Faltermann, Sascha Heib, Torsten Lorscheider

Kassenprüfer: Carsten Meiser und Jaqueline Baecker red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de