Beethovenjahr 2020

Gemeinschaftsschule Vopeliuspark Sulzbach macht mit und bereitet sich intensiv vor

SULZBACH Seit Beginn dieses Schuljahrs gibt es an der Gemeinschaftsschule Vopelius­park eine neue Tanz-AG. Diese bereitet sich unter der Leitung von Gabriele Arnold (Koordinatorin in der Schulleitung und didaktische Leiterin) auf das Beethovenjahr 2020 vor.

Die GemS Vopeliuspark, eine „Kultur_leben!“-Schule, ist eine von drei Schulen im Saarland, die am Projekt „PRMTHS2020“teilnehmen. Das Projekt „PRMTHS2020“ ist eine Veranstaltung der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz im Saarland e.V (kurz: LAG-Tanz), welches durch „Chance Tanz“ einem Projekt von „Aktion Tanz – Bundesverband Tanz in Bildung und Gesellschaft e.V.“ im Rahmen des Programms „Kultur macht stark.

Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert wird. Für das Projekt „PRMTHS2020“ haben die LAG-Tanz, das Saarländische Staatstheater und die Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung sowie die GemS Vopeliuspark Sulzbach ein Bündnis geschlossen. Schüler der Schule trainieren wöchentlich zwei Stunden mit Samuel Meystre und Seraina Stoffel (Projektleiterin seitens der LAG-Tanz) für ihre Aufführung im März 2020 in der alten Feuerwache in Saarbrücken.

Schüler der GemS Vopeliuspark trainieren aber nicht nur eine Choreographie für den großen Auftritt ein. Sie setzen sich auch mit dem „Rebell“ Beethoven, seiner Ballettmusik, mit der griechischen Mythologie und mit der Gestalt „Prometheus“ auseinander. So fand ein Theaterbesuch im Saarländischen Staatstheater zur Musik von Ludwig van Beethovens „Die Geschöpfe des Prometheus“ statt. Neben den harten wöchentlichen Proben sind die Schüler der GemS Vopeliuspark auch in den Ferien dabei. Zu diesen Terminen treffen sie sich mit anderen Gruppen, die ebenfalls an dem Projekt „PRMTHS2020“ mitwirken. Dadurch wird ein Konstrukt geschaffen, das die Schüler nur einmal erleben. Durch das Zusammentreffen erfährt jede Gruppe, wie sich die Anderen mit „Prometheus“ auseinandergesetzt haben. Somit wird dem Ganzen eine brisante, aber aktuelle Gestalt verliehen, die einen Blick in die Zukunft, aber auch in die aktuelle Situation der Schülerinnen und Schüler verleiht. Durch die Tanz-AG stärkt die „Kultur_leben!“-Schule GemS Vopeliuspark das Selbstvertrauen der Schüler, die demokratische Erziehung und das Miteinander. Dies entspricht dem Leitsatz der Schule „Mit gegenseitiger Achtung, Selbstverantwortung und Leistung gemeinsam in die Zukunft“.

Somit ist die AG auch Teil des Kulturfahrplans der Schule. Über weitere Termine, Veranstaltungen und aktuelle Informationen zu den Proben werden wir weiterhin berichten.

red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de