Beeindruckendes Meisterstück

Spvvg. Quierschied: Zweite sichert sich den Titel und steigt in die Landesliga auf

QUIERSCHIED Am vorletzten Spieltag der Bezirksliga Saarbrücken schaffte die Zweite der Sportvereinigung Quierschied gegen den SV Schnappach ihr beeindruckendes Meisterstück: Mit 7:0 fegte das Team des Trainerduos Markus Woll und Yannik Eiler den Lokalrivalen vom Platz und sicherte sich den Titel und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga Süd.

Die Tore erzielten Yannik Eiler, Hendrik Grätz, Tim Leinenweber, Jonas Fernsner (2x), Justin Bähring und Sascha Scheid. Ein Riesenkompliment an diese Mannschaft, die trotz großen Verletzungspechs zu einer Einheit zusammengewachsen ist, Rückschläge weggesteckt hat und völlig verdient nun ganz oben steht. Nach dem Spiel wurde ordentlich gefeiert bis tief in die Nacht hinein.

Die Erste hatte ihr Saisonziel schon in der Vorwoche erreicht und den Verbleib in der Saarlandliga gesichert. Am Sonntag unterlag sie dem Meister-Kandidaten SV Elversberg II mit 1:3 (Tor: Zavaglia).

Bitter: Sowohl beim SV Schnappach als auch bei der Ersten gab es zwei schwere Verletzungen zu bedauern. Der Verein wünscht den betroffenen Spielern, Max Staub und Lukas Grünbeg, alles erdenklich Gute und eine schnellstmögliche Genesung!

Die letzten Saisonspiele bestreiten die Aktiven am kommenden Sonntag jeweils um 15 Uhr bei den SF Köllerbach (Erste) und dem TuS Herrensohr II (Zweite). Dabei spielt unser Saarlandliga-Team eine wichtige Rolle im Meisterschafts-Fernduell der Köllerbacher mit Elversberg. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de