Bastelüberraschungspost

Vorweihnachtsaktion des Kutscherhaus-Vereins

NEUNKIRCHEN Die Sparte Kultur leidet ganz besonders unter den aktuellen Corona-Einschränkungen.

Der zweite Lockdown hat zwar auch die Planung der Aktivitäten des Kutscherhauses Neunkirchen über den Haufen geworfen, aber die Akteure lassen sich nicht entmutigen und bieten nun eine große Bastelpaket-Aktion an.

In den kommenden Wochen erhalten alle Haushalte im Quartier nördliche Innenstadt einen Brief mit beigefügter, vorfrankierter Postkarte. Auf dieser Karte kann man wählen zwischen einem Paket „Kinderbasteln“, „Upcycling – Portemonnaie aus Tetrapacks“ und „Glücksbäumchen gestalten aus Perlen“.

Alle Pakete sind kostenlos und kommen mit Anleitung und frei Haus zu den Empfängern.

Als Zugabe gibt es auf Wunsch eine CD mit Weihnachtsliedern und Gedichten der Kreativen, die im Kutscherhaus ihre Büros haben.

Finanziert wird dieses Angebot vom Bundesförderprogramm „UTOPOLIS“.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de