„Barber Angels Brotherhood“

Kostenloser Haarschnitt für Obdachlose und Bedürftige im Sozialkaufhaus

SAARLOUIS Friseure des Clubs „Barber Angels Brotherhood“ schneiden am Sonntag, 18. März, Obdachlosen und Bedürftigen im Sozialkaufhaus Saarlouis zwischen 11 und 14 Uhr kostenlos Haare und Bärte. Die Aktion wird organisiert vom Sozialkaufhaus Saarlouis in Kooperation mit der „Aufsuchenden sozialen Arbeit“ der Diakonie Saar.

Im Sozialkaufhaus können Menschen mit kleinem Geldbeutel Kleidung, Haushaltswaren, Kinderspielzeug und Möbel kaufen. Die Mitarbeiter der „Aufsuchenden sozialen Arbeit“ besuchen Menschen ohne festen Wohnraum dort, wo sie leben. Es wird Unterstützung in der Lebenssituation aber auch bei der weiteren Integration in die Gesellschaft angeboten.

Den Club „Barber Angels Brotherhood“ hat Claus Niedermaier, Figaro aus Biberach an der Riß, im November 2016 gegründet. Er hatte schon nach kürzester Zeit fast 50 Mitglieder, die im 5er- oder 10er-Team monatlich in ihrer Region Obdachlose verschönern.

Die Aktionen der „Barber Angels“ sollen den Obdachlosen neues Selbstbewusstsein vermitteln, mit dem sie vielleicht wieder Fuß in der Gesellschaft fassen können. Bei der Aktion Mitte Januar im Haus der Beratung in Völklingen nahmen 53 Menschen das Angebot an.

Um lange Wartezeiten für die Kunden zu vermeiden und um möglichst vielen Bedürftigen das Angebot zu ermöglichen, bittet das Sozialkaufhaus Saarlouis um Anmeldung unter Tel. (06831) 46993. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de