Bank 1 Saar begrüßt 14 neue Auszubildende

Nachwuchs startet durch und sammelt die ersten Berufserfahrungen

SAARBRÜCKEN Kontoführung, Vermögensanlage, Kreditgeschäft – diese und viele weitere Themen prägen künftig den Arbeitsalltag von 14 jungen Menschen. Sie haben am 1. August ihre Ausbildung bei der Bank 1 Saar. „Wir haben für die ersten drei Tage ein intensives Einführungsseminar vorbereitet“, berichtet Jasmine Petermann, die im Personalmanagement der Bank 1 Saar Ansprechpartnerin für die Auszubildenden ist.

„Mit kompakten Infos zu Arbeitsabläufen sowie Organisationsstrukturen und spielerischen Elementen wie einem ‚Digital-Quiz‘ wollen wir die jungen Kollegen in ihrem neuen Berufsalltag willkommen heißen.“

Die Gruppe teilt sich in 13 Azubis mit Ausbildungsziel „Bankkaufleute“, eine weitere schlägt den Weg zur Immobilienkauffrau ein. Für den Großteil geht es im ersten Lehrjahr in eine der 45 Filialen der größten saarländischen Genossenschaftsbank. Dort sammeln die Auszubildenden ihre ersten praktischen Erfahrungen im Kundenkontakt. Im zweiten Jahr der Ausbildung erhalten sie Einblicke in unterschiedliche Fachabteilungen, innerhalb der Ressorts Vertrieb, Betrieb und Steuerung der Bank. Zum Ende der Ausbildung ­lernen die angehenden Bankkaufleute die Arbeit im Filialalltag noch einmal vertiefend kennen. Die Auszubildende im Bereich Immobilienvermittlung durchläuft derweil alle Stationen der Verkaufsabwicklung. Parallel zum praktischen Teil besuchen alle Azubis das Kaufmännische Berufsbildungszentrum in Saarbrücken. „Unser Leitsatz für die Ausbildung lautet ‚aktiv mitgestalten‘“, erklärt Carlo Segeth, Vorstandsvorsitzender Bank 1 Saar. „Das bedeutet, dass unsere Azubis lernen, Kundenbedarfe bewusst wahrzunehmen und gleichzeitig die integrierten Prozesse der Bankorganisation im Hintergrund zu verstehen und anzuwenden.“ Selbstverständlich ist auch die Entwicklung der digitalen Medienkompetenz fester Bestandteil der zeitgemäßen Berufsausbildung bei der Bank 1 Saar. In den letzten Jahren konnten die Personalverantwortlichen jeden Auszubildenden mit einer guten Leistung und einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss ins Angestelltenverhältnis übernehmen.

Im Online-Bewerberportal unter www.bank1saar.de/jobs können Interessierte bereits jetzt ihre Bewerbung für das nächste Ausbildungsjahr mit Start am 1. August 2020 einreichen. Außerdem erhalten Schüler, Fachoberschüler und Studierende unter www.bank1saar.de/karriere Informationen zu Praktika-Möglichkeiten bei der Bank 1 Saar.

red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de