„Bandstand 2019“

Jazz, Funk, Soul & Pop in Action

NEUNKIRCHEN Am Freitag, 15. November beginnt auf der Probebühne im KULT.Kulturzentrum Neunkirchen, Marienstraße 2 unter der Leitung des bekannten Künstlers Ro Gebhardt und in Kooperation mit der Neunkircher Musikschule der dreitägige Workshop „Bandstand 2019 – Jazz, Funk, Soul & Pop in Action“.

Die drei Termine sind: 15. November, 16 bis 20 Uhr, 16. November, 10 bis 18 Uhr und 17. November, 10 bis 16 Uhr. Das Entgelt für den Workshop beträgt 98 Euro. Die Session findet am 17. November, 18 bis 20 Uhr statt und ist für alle Interessierte kostenlos.

Anmeldeschluss ist der 27. Oktober. Weitere Informationen unter www.nk-vhs.de oder (06821) 202-552.

Bei diesem Workshop haben Sänger, Solo-Instrumentalisten und Rhythm-Section-Spieler die Möglichkeit, ihr Wissen und ihre Fertigkeiten im Kontext einer Band-Performance vor allem im Bereich Improvisation zu verbessern.

Das Thema Rhythmik und Groove ist in dem Zusammenhang von zentraler Bedeutung. Teilnehmen können alle Instrumente, die im Popular-Musik-Ensemble üblich sind: Gitarre, Tasteninstrumente, Holzbläser, Blechbläser, Streicher, Drums, Percussion und natürlich Vokalisten.

Als Basis stellt sich die Rhythm-Section „Kunkels 7“ des sehr routinierten Studienvorbereitungsensembles der Musikschule Neunkirchen zur Verfügung. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de