B2Run Firmenlauf in Dillingen ist abgesagt

Veranstalter und Stadt nehmen Abstand von Verlegungsplänen in den Herbst

DILLINGEN Der B2Run Firmenlauf in Dillingen 2020 ist abgesagt. Darauf haben sich der Veranstalter B2Run und die Stadtverwaltung verständigt.

„Damit stellen wir uns alle der Verantwortung, kein unkalkulierbares Risiko in Corona-Zeiten einzugehen. Es ist bedauerlich, dass wir dieses Jahr auf eine der größten Breitensportveranstaltungen im Südwesten Deutschlands verzichten müssen, aber die Sicherheit und die Gesundheit der Menschen hat oberste Priorität“, erklärt Bürgermeister Franz-Josef Berg.

Auch B2Run-Geschäftsführer Lars Gerling bedauert den Entschluss.

„Mit der jüngsten Verlängerung des bundesweiten Verbots für Großveranstaltungen bis mindestens Ende Oktober ist eine Verlegung des Laufes in den Herbst leider auch vom Tisch. Wir bitten unsere treuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer um Verständnis“, erklärt Lars Gerling.

Gerling und Bürgermeister Berg versichern jedoch, alles daran zu setzen, sofern es die Bedingungen zulassen, den B2Run-Firmenlauf 2021 wieder zu einem echten Highlight im Südwesten werden zu lassen. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de