Autobrand greift auf Wohnhaus über

SULZBACH Am 21. Januar ging um 16.20 Uhr bei der Polizei die Meldung über einen Fahrzeugbrand in Sulzbach-Hühnerfeld ein.

Beim Eintreffen des ersten Streifenkommandos hatten die Flammen bereits von dem in einer Garage geparkten Fahrzeug auf das Wohnhaus übergegriffen.

Die Bewohner konnten sich selbst aus dem Anwesen retten. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Hinsichtlich der Brandursache werden von der Polizei noch Ermittlungen durchgeführt.

Durch den Brand wurde das Wohnhaus erheblich beschädigt und ist derzeit unbewohnbar. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de