Auszeichnung für die Bergkapelle

ST. INGBERT Eine eigene Starter-Band und ein Nachwuchsorchester, Betreuung von Flötenkursen und Bläserklassen in Grundschulen, musikalische Früherziehung für die Kleinsten, Instrumentalunterricht für jedes Alter – auf die Nachwuchsarbeit legt die Bergkapelle St. Ingbert größten Wert. 182 Kinder und Jugendliche befinden sich derzeit in der musikalischen Ausbildung des Vereins, der im nächsten Jahr sein 180-jähriges Jubiläum feiert. Für dieses Engagement zeichnen der Bund Saarländischer Musikvereine und die Bank 1 Saar die Bergkapelle St. Ingbert in diesem Jahr mit dem „Bank 1 Saar Jugendförderpreis für saarländische Musikvereine im Sinne von Robert Klein“ aus. Die Preisübergabe findet im Rahmen einer Feierstunde am Donnerstag, 22. November, um 19 Uhr im Zechenhaus am Grubenstollen statt. Interessierte St. Ingberter sind eingeladen. Das Nachwuchsorchester des Vereins wird die Feier musikalisch umrahmen. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de