Ausstellung „FarbenFroh“

Dieter Stoll zum 80. Geburtstag

SULZBACH Der Kunstverein Sulzbach beginnt in Zusammenarbeit mit der Stadt Sulzbach, den Ausstellungsreigen 2019 in der Aula mit der Präsentation der Werke von Dieter Stoll.

Der Maler Dieter Stoll entdeckte seine Liebe zur Malerei bereits in Kindertagen. Sie begleitet ihn durch sein Leben bis heute.

In den Kölner Werkschulen hat er die Maltechniken erlernt. Heute bevorzugt er die Öl-, Acryltechnik, aquarelliert gerne und auch die Airbrushtechnik nimmt einen großen Raum in seinem Werk ein. Farbe steht für ihn im Vordergrund. Die Werke, die in seinem Atelier in Überherrn entstehen, strahlen reine Lebensfreude aus. Der Künstler sagt: „Das Leben braucht Farbe – die Farbe braucht Leben“. Diese Aussage unterstreicht er in seinen farbenfrohen Großformaten ebenso wie in den mit viel Liebe zum Detail gemalten Miniaturen.

Dieter Stolls erste Ausstellung im Saarland fand 1987 in Sulzbach statt, weshalb es für anlässlich der Vollendung seines 80. Lebensjahres auch eine besondere Freude ist, seine aktuellen Werke in der Aula zu ­zeigen.

Die Vernissage findet am Sonntag, 17. März, um 11 Uhr, in der Galerie in der Aula statt.

Zu sehen sind die Werke von Dieter Stoll bis zum 7. April. Öffnungszeiten: Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 16 bis 18 Uhr sowie Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Jeden Sonntag und Mittwoch ist der Künstler selbst anwesend. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de