Ausbildung zum Hospiz-Begleiter

Pirmasens. Ehrenamt ist eine unerlässliche wichtige Säule in der Hospizarbeit. Derzeit werden zwölf Mitarbeiter im Hospiz Haus Magdalena eingesetzt. Es gibt vielfältige Aufgaben, wo sich Hospizbegleiter engagieren können. Wichtig sei vor allem Herzblut für diese wertvolle und sinnhafte ehrenamtliche Tätigkeit, unterstreicht die Hospizleiterin Simone Jennewein. In Vorbereitungskursen werden die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt. Das Hospiz bildet auch selbstehrenamtliche Begleiter aus. Wer Interesse hat, sich intensiver mit dem Thema „Sterben, Tod und Trauer“ zu beschäftigen kann noch im Juni den Aufbaukurs besuchen. Dieser beinhaltet auch ein Praktikum von 20 bis 40 Stunden im stationären Hospiz. Ansprechpartner ist Nicole Stein, Tel. (0 63 31) 52 22 00. rb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de