Auf Entdeckungstour

Kneipp-Verein Sulzbach fährt nach Bad Mondorf

SULZBACH Am Freitag, dem 21. September, fährt der Kneippverein Sulzbach in das Luxemburger Städtchen Bad Mondorf.

Der Kurpark, eine wunderschöne, mehr als 42 Hektar große Parkanlage, ist unser Ziel. Genauer gesagt der darin beheimatete Kräutergarten, der viele alte Heilpflanzen beherbergt.

In Zusammenhang mit der Vortragsreihe „Die 5 Säulen der Gesundheit nach Pfarrer Sebastian Kneipp“ wird die 3. Säule, die bewährte Heilkraft der Kräuter, erläutert. Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit in natura, das Aussehen, den Duft und Geschmack von Heilpflanzen und Küchenkräutern, zu erleben.

Lis Muller, verantwortlich für den Kräutergarten, wird die Teilnehmer bei einer Führung viel Interessantes erzählen. Danach geht es Richtung Trier und im „Moselschlösschen“ bei Konz kehren alle kurz nach 13 Uhr zum Mittagessen ein. In Trier angekommen besucht die Reisegesellschaft bei einem kleinen Spaziergang die Statue von Karl Marx, dem wohl bekanntesten Trierer Bürger. Zeit zum Bummeln und Shoppen bleibt dann natürlich auch. Die Rückfahrt ist für 18 Uhr vorgesehen und nach einem kurzen Zwischenstopp werden die Teilnehmer um 19.30 Uhr in Sulzbach ankommen. Dort wird es noch eine kleine Überraschung geben – aber mehr wird noch nicht verraten.

Abfahrt ist um 9 Uhr am Sternplatz in Neuweiler und um 9.15 Uhr gegenüber dem Sulzbacher Bahnhof. Die Tour kostet 24 Euro für Mitglieder des Kneippvereins und 29 Euro für Nichtmitglieder. Karten sind bei Schreibwaren Reiber, Tel.(0 68 97) 50 33 93 erhältlich.

red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de