Auch online ein Team

Musikverein „Harmonie“ Gresaubach e.V. wählt neuen Vorstand

Gresaubach. Zur Mitgliederversammlung des Musikvereins „Harmonie“ Gresaubach e.V. konnte der 1. Vorsitzende Wolfgang Klein alle zugeschalteten Mitglieder sowie den Vorstand des Musikvereins begrüßen. Auch der Ortsvorsteher und 1. Vorsitzende des Fördervereins Fred Metschberger sowie der Ehrenvorsitzende Johannes Schneider waren live zugeschaltet. Erstmalig in der Vereinsgeschichte musste die Mitgliederversammlung aufgrund den aktuellen Einschränkungen ­online durchgeführt werden. Die Geschäftsführerin Bianca Weber gab einen kurzen Überblick über die pandemiebedingt stark ausgedünnten Aktivitäten des Musikvereins im vergangenen Jahr. Es fanden nur wenige Auftritte, wie z.B. die Jahresmesse für die verstorbenen Mitglieder oder der Gresaubacher Nachtumzug statt. Das große Orchester kam 2020 zu insgesamt 25 Proben zusammen, ab Juni unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

Der Musikverein zählt aktuell 385 Mitglieder, 281 inaktive sowie 104 aktive Mitglieder. Hiervon spielen 48 aktive Musiker im Großen Orchester, 24 aktive Musiker im Jugendorchester und 23 im Schülerorchester.

44 Ehrenmitglieder gehören dem Musikverein an.

Der Jugendleiter Oliver Thewes gab einen kurzen Überblick über die Aktivitäten der Jugendarbeit, eine wichtige Säule für den Fortbestand und die ­positive Entwicklung unseres ­Vereins.

In der musikalischen Früherziehung werden zur Zeit 15 Kinder an die Musik herangeführt und zehn Kinder befinden sich noch in Ausbildung und spielen in keinem der drei ­Orchester. Um den Zusammenhalt der Jugend gerade in dieser schwierigen Zeit zu stärken, zieht man in Erwägung, auch in dieser Sparte regelmäßige Zusammenkünfte online durchzuführen.

Nach der Wahl des Versammlungsleiters Fred Metschberger wurde dem Vorstand bei Enthaltung der Betroffenen einstimmig Entlastung erteilt. Es folgte die Neuwahl des Vorstandes. Im Amt bestätigt wurde der erste Vorsitzende Wolfgang Klein, der die Leitung der Versammlung daraufhin wieder übernahm. Die bisherige 2. Vorsitzende Gerdi Michels scheidet aus und übergibt ihr Amt an Melanie Jung-Ulrich. Bianca Weber verbleibt im Amt der Geschäftsführerin.

Alexandra Klein und Sandra Naudorf wurden erneut als Kassiererinnen gewählt. Die Pressearbeit wird weiterhin von Liane Leidinger übernommen. Die Jugendleitung übernehmen weiterhin Kim Herrmann, Oliver Thewes und Emily-Sue Bambach. Die Organisationsleitung bleibt in den Händen von Jan Michels und Tobias Junker. Als Kassenprüfer für das laufende Geschäftsjahr wurden erneut Susanne Endres und Tatjana Sauer gewählt.

Der erste Vorsitzende Wolfgang Klein bedankte sich beim Vorstand und den Dirigenten für die gute Zusammenarbeit und die geleistete Arbeit im vergangenen Geschäftsjahr 2020, insbesondere bei der ausgeschiedenen 2. Vorsitzenden Gerdi Michels und hieß die neue 2. Vorsitzende Melanie Jung-Ulrich herzlich willkommen.

Wenn Interesse an einer Mitgliedschaft im Musikverein hat oder diesen unterstützen möchten, kann sich an die Vorstandsmitglieder wenden oder sich online unter www.musikverein-gresaubach.de informieren. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de