Auch der Erlebnisgarten ist wieder geöffnet

Das Naturpark-Infozentrum in Hermeskeil für Besucher wieder offen

HERMESKEIL Das Naturpark-Informationszentrum Hermeskeil mit der Naturpark-Geschäftsstelle ist für den Besucherverkehr nach Corona-Zwangspause wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie von Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Das interaktive Erlebnismuseum bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Die Sicherheitsvorkehrungen und Hygienestandards werden für den Besuch des Informationszentrums streng eingehalten. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und die Einhaltung der Abstandregelung sind zwingend zu beachten. Desinfektionsspender stehen im Eingangsbereich zur Verfügung. Besuchen können die Gäste auch den Bienentracht- und Erlebnisgarten rund um das Naturpark-Informationszentrum. Von Vorfrühling bis Spätherbst bietet der Naturpark-Garten ein reiches Nahrungsangebot für Honig und Wildbienen, Schmetterlinge und Fledermäuse. Gleichzeitig dient er vielen Tieren auch als Brutraum. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können hier erleben, wie eine schöne und pflegeleichte Gartengestaltung mit Naturschutzaspekten kombiniert werden kann, eine Augenweide mit Genuss. In Seminaren und Workshops wird vermittelt, wie Wildkräuter und Früchte kulinarisch und heilkräftig genutzt, verarbeitet sowie konserviert werden können.

Weitere Infos gibt es bei der Naturpark-Geschäftsstelle Hermeskeil unter Tel. (06503) 9214-0 und E-Mail an info@naturpark.org.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de