Auch 2021 Gold wert

Nachhaltigkeitsarbeit von Saarstahl ausgezeichnet

Völklingen. Das starke und langjährige Engagement von Saarstahl im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) war EcoVadis, einem international tätigen Anbieter von Nachhaltigkeitsratings, auch 2021 eine Gold-Medaille wert. Bereits 2020 wurde Saarstahl mit einer Gold-Bewertung ­ausgezeichnet.

In diesem Jahr erreichte das Unternehmen 72 Punkte. Damit gehört das saarländische Stahlunternehmen bereits heute zu den besten drei Prozent der Unternehmen in seiner Branchenkategorie. Das CSR-Rating von EcoVadis bestätigt, dass verantwortungsvolles Handeln und nachhaltiges Wirtschaften zentrale Bestandteile der Unternehmenspolitik von Saarstahl sind.

Das Audit von EcoVadis findet jährlich statt und Saarstahl konnte sich in den Vorjahren bereits als nachhaltiges Unternehmen erfolgreich positionieren. Die Bewertung besitzt für das Jahr 2021 Gültigkeit.

„Die Gold-Auszeichnung von EcoVadis ist eine Anerkennung für das langjährige Engagement von Saarstahl im Bereich Nachhaltigkeit und ein Ansporn dafür, immer besser zu werden. Ich bin stolz darauf, dass wir uns auch in Zeiten der Corona-Krise weiter verbessern konnten und unserem Anspruch an eine nachhaltige Stahlproduktion wieder ein Stück näher gekommen sind“, betont der Vorsitzende des Vorstandes Dr. Karl-Ulrich Köhler.

Die EcoVadis Bewertung erfolgt anhand eines festgelegten Bewertungskatalogs. Dieser berücksichtigt auch Kriterien der Global Reporting Initiative, des United Nations Global Compact sowie der International Organization for Standardization für die Themenfelder Umwelt, Arbeit, Faire Geschäftspraktiken und Nachhaltigkeit im Beschaffungswesen.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de