ATSV-Abschied aus der 2. Bundesliga

SAARBRÜCKEN Nach Ablauf dieser Saison endet die zwölfjährige Ära der ATSV-Damen in der 2. Tischtennis-Bundesliga. Das Ende dieser Erfolgsgeschichte soll im letzten Heimspiel gegen den TSV Schwabhausen angemessen gefeiert werden.

Vor dem Spiel am Samstag, dem 30. März, um 15.30 Uhr im ATSV-Center Am Lulustein gibt es um 15 Uhr einen Sektempfang, in der Pause folgt eine Vorführung der Cheersportler des ATSV und jede Menge Gelegenheit, auch mit ehemaligen Spielerinnen und Spielern des ATSV, die ihren Besuch schon angekündigt haben, ins Gespräch zu kommen.

Die Verpflegung an diesem Tag wird von der Cheersportabteilung des ATSV organisiert. Der Erlös hieraus geht als Beitrag in die Reisekasse des Clubs für die Teilnahme an der WM in Los Angeles.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de